Klarheit

René Descartes spricht von Klarheit und Deutlichkeit als einem Kriterium der Wahrheit: „Die Dinge, welche wir sehr klar und sehr deutlich begreifen, sind alle wahr; allein darin liegt einige Schwierigkeit, wohl zu bemerken, welches die Dinge sind, die wir deutlich begreifen.“ Für Zusammenarbeit ist Klarheit erfolgsentscheidend. Die leistungsorientierte Organisation wird über Klärungsprozesse mit den bedürfnisorientierten Menschen verbunden. So geschieht beispielsweise die Bindung von Menschen an Organisationen über Verantwortungsdialog und Rollenklärung und damit regelt sich auch das Spektrum gelebter Verhaltensweisen. Ein klares Bewusstsein ist eng mit dem Grad an Wachheit verbunden. Wirksame Beraterinnen und Berater führen zu mehr Klarheit, allein schon durch Perspektivenwechsel.