Präsenz

Präsenz ist gegenwärtig sein. Präsente Menschen verfügen über eine hohe Wahrnehmungsfähigkeit und Sensibilität, über hohe Kompetenz im Verstehen. Gut im Jetzt-Dasein, Wachsein, eine gute Wirkung auf das Ganze haben. Präsente Menschen sind anderen behilflich, auf sich zu fokussieren, und sind in der Lage, Energie zu halten. „Im Zustand innerer Verbundenheit bist du wesentlich aufmerksamer, wacher, als wenn du mit deinem Verstand identifiziert bist. Du bist völlig gegenwärtig“, sagt Eckhart Tolle. Frank Zappa meinte: „Die härteste Droge ist ein klarer Kopf.“ Präsente Menschen halten es aus, voll da – präsent – zu sein. Im „Pfad des friedvollen Kriegers“ wird Präsenz folgendermaßen beschrieben: Wo bist du? Hier! Wie spät ist es? Jetzt! Wer bist du? Dieser Augenblick! – Drei unterschiedliche Scheinwerfer, die alle auf den Begriff Präsenz leuchten.